Konzert: SPAEMANN & BAKANIC

Konzert im Rahmen des Münsterland Festival part 11

Marie Spaemann am Cello und Christian Bakanic am Akkordeon loten die Möglichkeiten ihrer Instrumente immer wieder aufs Neue aus. Durch das Zusammenspiel ihrer unterschiedlichen Einflüsse gelingt es ihnen, dem Publikum unmittelbar zu begegnen und es mit ihrer Musik tief zu berühren.

Ein Cello, eine Stimme, ein Akkordeon. Das virtuose Duo aus Wien beherrscht seine Instrumente meisterhaft und lässt deren Geschichte in Details aufleuchten. Darüber hinaus beherrschen Marie Spaemann und Christian Bakanic es besonders gut, verschiedene Traditionen auf elegante und gleichzeitig entschlossene Weise als Sprungbrett für eigene Ideen nutzen. Ihre individuelle Stilfusion trägt einerseits wunderbar feinsinnige, kammermusikalische Züge.

Andererseits bietet sie mit klaren Melodien, ansteckenden Rhythmen und dem Soul in Spaemanns Stimme Anknüpfungspunkte für Pop-Fans. Wenn dann noch Spielarten von klassischer Moderne, Ideen des Tango Nuevo, des europäischen Folk und Jazz hinzukommen, entsteht eine beeindruckend unkonventionelle, poetische Klangsprache.

Zuvor kann an einem Stadtrundgang "Stadtpartie in Borken" (ab 16 Uhr) teilgenommen werden.

Termine

  • Samstag, 16. Oktober 20:00 - 22:00 Uhr