Archiv

stadttalk – Die neue Talkshow aus Borken

Kooperationsveranstaltung von Remigius Bücherei, FARB und Kulturbüro zur „Nacht der Bibliotheken“

Die „Nacht der Bibliotheken“ findet statt! Hier! Mit Euch! Digital! Dafür veranstalten die Remigius Bücherei Borken, das Kulturbüro der Stadt Borken sowie das FARB Forum Altes Rathaus Borken am Freitag, 19.3. 2021, um 19.30 Uhr die neue Talkshow „stadttalk – Heute über Morgen reden“. Die erste Folge der neuen Talkreihe dreht sich um das Thema „Woher kommt Dein Wissen?“ und wird über den YouTube-Kanal des FARB live aus der Bücherei gestreamt.

Was ist die Wahrheit? Stimmt es, was die Nachbarin da erzählt? Weiß der Influencer mit den vielen Followern wirklich, wovon er spricht? In Zeiten von Fake News und Verschwörungsmythen benötigen wir vertrauenswürdige Partner für gesicherte Informationen. Aber woher bekommen wir unsere Informationen und Nachrichten heutzutage? Über diese und andere Fragen diskutieren zur ersten Ausgabe vom „stadttalk“ aus der Remigius-Bücherei folgende Gäste: Peter Berger (Borkener Zeitung), Sonja Stratmann (Instagram Sinnfluencerin), Max Krax (Schülersprecher Gym. Mariengarden) und Jürgen Friedrich (VHS Borken). Sonja Schendzielorz (Agentur STADTBOX) moderiert durch den kurzweiligen einstündigen Abend. Angela Hoves wird als Leitung der Remigius Bücherei und Gastgeberin in der ersten Folge ebenfalls auf dem Podium vertreten sein.
Denn es sind die Bibliotheken im Land, die es allen Bürger:innen unabhängig von Bildung, Einkommen oder Herkunft ermöglichen, sich zu informieren. Sie stellen ihnen gesicherte Informationen zur Verfügung und befähigen sie so, sich bei den Themen einzubringen, die ihnen unter den Nägeln brennen. Passend zum Motto der diesjährigen „Nacht der Bibliotheken“: „… mitmischen!“ Daher mischt mit und schaltet Euch live am 19. März um 19.30 Uhr dazu!

stadttalk – Die Talkshow aus Borken
Bei der neuen Formatreihe „stadttalk – Heute über Morgen reden“ möchten die Veranstalter FARB, Kulturbüro Stadt Borken und Remigius Bücherei regelmäßig an unterschiedlichen Orten mit verschiedenen Gästen und dem Publikum live und hoffentlich bald wieder gemeinsam vor Ort über aktuelle Themen diskutieren, die die Gesellschaft und Borken bewegen. Dabei interessiert, was Euch interessiert!

Die „Nacht der Bibliotheken“
Alle zwei Jahre bieten die Bibliotheken aller Sparten in NRW ihren Besucherinnen und Besuchern etwas ganz Besonderes: Sie öffnen ihre Häuser bis tief in die Nacht und laden unter einem bestimmten Motto zu spannendem, poetischem, sinnlichem oder amüsantem Programm ein. Zehntausende haben bei der „Nacht der Bibliotheken“ zwischen Niederrhein und Eifel ihren Spaß: Kinder, Jugendliche, Singles, Rentner und ganze Familien. Veranstalter ist der Verband der Bibliotheken des Landes Nordrhein-Westfalen e. V. (vbnw). Elke Büdenbender, Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, hat 2021 die Schirmherrschaft über die „Nacht der Bibliotheken“ 2021 übernommen. Das diesjährige Motto lautet „…mitmischen!“.

 

Livestream auf dem YouTube-Kanal des FARB: https://bit.ly/3aICao7
#bibnacht

 

V.l.n.r.: Simon Schwerhoff (Kulturbüro), Anne Büning (FARB) und Angela Hoves (Remigius Bücherei) freuen sich auf den ersten stadttalk. © Stadt Borken