Archiv

FARB öffnet wieder

Das FARB und die Tourist-Information Borken können ab sofort mit vorheriger Terminbuchung besucht werden und haben neue Öffnungszeiten.

Die Türen im FARB gehen wieder auf. Aufgrund der neuen Corona-Verordnung dürfen Museen und damit auch das FARB Forum Altes Rathaus Borken wieder öffnen – mit vorheriger Terminanmeldung. Ab Mittwoch (10.3.2021) ist das FARB mit seinen Ausstellungen wieder zu besuchen: Diese Woche noch von Mittwoch bis Freitag von 10 – 13 Uhr sowie am Samstag und Sontag von 10 – 17 Uhr. Ab nächster Woche Mittwoch, 17.03., gelten dann bis auf Weiteres folgende Öffnungszeiten: Mittwoch und Donnerstag 10 – 13 Uhr, Freitag von 13 – 17 Uhr sowie Samstag und Sonntag jeweils 11 – 16 Uhr.

Interessierte erwarten dann die spannende und multimediale Präsentation der Borkener Stadtgeschichte, ein "Wiedersehen mit Julia Schily-Koppers" in der Studioausstellung und die Ausstellung "Imi Knoebel im FARB", die glücklicherweise bis zum 11. April verlängert werden konnte. Am Freitag (12.3.) um 16 Uhr haben Kunstinteressierte direkt die Gelegenheit, bei einer persönlichen Führung mit der Kuratorin Britta Kusch-Arnhold die farbenfrohe Ausstellung des Düsseldorfer Künstlers wieder vor Ort zu bewundern und Hintergrundinfos zu erfahren.

Für einen Besuch im FARB und für die Führung ist aufgrund der Corona-Verordnung eine telefonische Terminbuchung unter 02861 939 252 erforderlich.

Auch die Tourist-Information im FARB ist zu den oben genannten Öffnungszeiten telefonisch unter 02861 939 252 und per Mail unter tourist-info(at)borken.de erreichbar. Nach vorheriger Terminvereinbarung können touristische Informationsmaterialien, Radwanderkarten, Souvenirs und weitere Artikel wie gewohnt vor Ort erworben werden. Ebenso kann das E-Lastenrad KonRad weiterhin kostenlos ausgeliehen werden. Zutritt jedoch in jedem Fall nur mit Termin.

Gemäß den Corona-Regelungen und des aktuellen Inzidenzwertes des Landes NRW dürfen Museen nach vorheriger Buchung und Rückverfolgbarkeit der Besuchenden öffnen. Durch die Buchungen soll sichergestellt werden, dass sich nie mehr als eine Person pro 20 Quadratmeter im Innenraum aufhält.

Während des Besuchs im FARB gelten die üblichen Abstands- und Hygiene-Regeln und das Tragen einer medizinischen Maske.

 

Blick in die Ausstellung „Imi Knoebel im FARB“, die noch bis zum 11. April zu sehen und nun auch wieder zu besuchen ist. © Stadt Borken / Mediamieze.